SSV Warmensteinach Frauen – Meister in der Landesliga Nord

Mit Glanzleistung zur Meisterschaft!

Eine erfolgreiche Saison findet für Frauen-Landesligist SSV Warmensteinach durch einen 8:0 Kantersieg beim 1.SKK Bischberg mit der Meisterschaft der Nordgruppe und dem Aufstieg in die Bayernliga Nord ihren krönenden Abschluss. Die SSV-Frauen erzielen neben der Heimbestmarke von 3.497 Kegeln im letzten Spiel mit 3.419 Holz auch die Topauswärtsleistung der Liga. Zudem stellen sie mit Katja Schmidt (572,6) die schnittbeste Spielerin.

Von Beginn an lief es rund gegen den Tabellenvierten. Claudia Hofmann (567) zog durch einen starken letzten Satz (161) noch mit fünf Holz an Laura Ramer (562) vorbei und Jenny Bablitschky (524) erzielte 19 Kegel mehr als Hannah Denzler (505). Im Anschluss fiel schon die Vorentscheidung. Die frischgebackene U23 Mannschaftsweltmeisterin Saskia Gubitz fertigte mit starken 613 Holz Sabine Haßfurther (537) 4:0 ab und Saskia Demel (543) gestattete Cornelia Haupt (446) ebenfalls keinen Satzgewinn. Etwas Glück benötigte dann Edeltraud Neiß (543), um hauchdünn mit einem Holz gegen Anke Stubenrauch (542) zu bestehen. Die überragende Katja Schmidt rundete schließlich mit der Tagesbestleistung von 629 Kegeln und einem 4:0 gegen Silke Kirchberger (481) den meisterlichen Auftritt der Fichtelgebirglerinnen ab. Die Überlegenheit des SSV belegt am Ende auch das Gesamtergebnis von 3.419:3.073 Holz.

Bericht: Klaus Dombek (Pressewart)