Impfkampagne „Impfen im Sportverein“

Um weitere Erleichterungen für unsere Sportler und Vereine zu erreichen oder gar einen erneuten Lockdown bei steigenden Fallzahlen zu verhindern, ist laut Experten eine möglichst hohe Impfquote unerlässlich. Um das Impfen noch einfacher zu machen, bietet der Freistaat Bayern gemeinsam mit dem Impfzentrum Ihrer Stadt oder Ihres Landkreises einen ganz besonderen Service an:

Wenn Sie Ihren Sportlerinnen, Sportlern und Mitgliedern eine unkomplizierte Impfmöglichkeit bieten wollen, können Sie beim für Sie zuständigen Impfzentrum ein mobiles Impfteam bestellen, das zu Ihrem Verein kommt und dort impft. Oder Sie gehen geschlossen zum Impfzentrum, um sich dort impfen zu lassen.

Das Bayerische Gesundheitsministerium erhofft sich durch diese und vergleichbare Angebote „die Impfung näher an den Bürger“ zu bringen, um so möglichst schnell einer noch größeren Zahl von Menschen im Freistaat ein niederschwelliges Impfangebot zu machen. Sollten Sie sich entscheiden, an der Aktion mitzuwirken, sollte sie idealerweise an Zeitpunkten stattfinden, zu denen Sie Ihrer Erfahrung nach viele Sportlerinnen, Sportler und Mitglieder begrüßen können.