Keglerjugend unterstützt Aktion „Alkoholfrei Sport genießen!“

Im Rahmen des Bayernligaspiels zwischen den U18 Auswahlen aus Bayreuth und Bamberg veranstaltete die Jugendabteilung des Vereins Bayreuther Sportkegel auf der Anlage der Schützengilde einen Aktionstag „Alkoholfrei Sport genießen“.

Verantwortlich mit Alkohol umgehen, oder möglichst ganz darauf verzichten, das ist die Botschaft des Aktionsbündnisses von Deutschem Olympischen Sportbund DOSB und weiteren Sportverbänden in Verbindung mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche in Sportvereinen richtet.

Bei nach eigenen Rezepten selbst gemixten alkoholfreien Drinks konnten sich die jungen Sportler, ihre Eltern und Betreuer durch verschiedenste Broschüren über den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol informieren.

Wie Jugendleiterin Verena Faßold feststellt, seien im Sport gerade Trainerinnen und Trainer auch in Bezug auf den Umgang mit Alkohol wichtige Vorbilder für Kinder und Jugendliche. Gehen die Erwachsenen im Verein maßvoll und verantwortungsbewusst mit Alkohol um, kann sich das auch positiv auf die jungen Vereinsmitglieder auswirken.