U18 männlich-Auswahlmannschaft erneut Bayerischer Meister

Die schon als Bayernligameister feststehende U18 Auswahl des Vereins Bayreuther Sportkegler beendete die Saison mit einer 2:4 Heimniederlage gegen den TSV Ochenbruck. Gefeiert durfte aber trotzdem werden, denn das nächste große Ziel mit der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften wartet schon.

Zu Beginn musste sich Felix Dietel (434/Schützengilde) gegen Simon Klüber (509) mit 1:3 geschlagen geben, aber Bastian Landmann (531/Schützengilde) als Tagesbester konnte sich knapp mit zwei Holz gegen Yannick Scholler (529) behaupten. Der Warmensteinacher Paul Hempel (523) brachte sein Team wieder heran, in dem er 44 Zähler vor Alexander Siegert (479) lag. Lukas Friedl (497/Eremitenhof) kam nicht an seine gewohnten Leistungen heran und hatte gegen Jonas Scholler (523) mit 26 Kegeln das Nachsehen. Am Ende waren die Gäste 55 Holz besser (1.985:2.040) und verdienten sich die siegbringenden Punkte.