Senioren B holen oberfränkischen Mannschaftstitel und fahren zur Bayerischen

fznor

Bei den oberfränkischen Mannschaftsmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren auf der Anlage der Schützengilde Bayreuth holten sich die Senioren B des Vereins Bayreuther Sportkegler die oberfränkische Meisterschaft und qualifizierten sich damit für die Bayerischen Titelkämpfe am 11. Mai 2019 in München.

Von Beginn an lieferten sich die Bayreuther einen spannenden Kampf mit der Vertretung des KV Bamberg. Am Ende konnten sich Heinz Faßold(554), Horst Rösler(538), Reinhold Münch(507) und Siegfried Friemann(526) knapp mit vier Holz Vorsprung (2.125:2.121) durchsetzen. Dritter wurde der KV Kronach mit 2.047 Kegeln.

Von Beginn an ohne Chance waren dagegen die Senioren A, die sich ebenfalls mit den Bambergern duellierten, jedoch klar mit 3.115:3.216 den Kürzeren zogen. Die besten Ergebnisse auf Bayreuther Seite erzielten Norbert Müller(573) und Achim Jahreis(551).

Knapper ging es bei der dritten Begegnung zwischen Bayreuth und Bamberg zu. 16 Holz (2.045:2.061) fehlten den VBSK-Seniorinnen am Ende, um gegen die Domstädterinnen zu bestehen. Für Bayreuth spielten Ellen Grafberger (512), Susanne Helger (502), Bettina Stahlmann (519) und Elisabeth Händel (512).         

Verfasser: Klaus Dombek (Pressewart)