Aktionen

Ein Vorbericht der 6. Runde im Nordbayerischen Kurier vom 30.07.2019:

 

Die 6. Runde des 3K-Projekts: „Kegeln, Kloster, Kladde“ vom 25.-30.08.2019

Die 6. Runde wird wieder spannend. Wir übernachten im historischen Kloster Banz und verbringen dort sechs Tage miteinander.  Die individuellen Trainingseinheiten werden auf der 6-Bahnen-Anlage der Eintracht Bamberg stattfinden. Aber auch die Kegelbahn in Kloster Banz werden wir an jedem Abend zu Trainings- und Spielzwecken nutzen.

Im Kloster selbst gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Die tolle Atmosphäre eignet sich daher sehr gut, um unsere mentale Stärke zu erarbeiten und zu vertiefen.

Das Thema „Kladde“ wird euch überraschen. „Kladde“ bedeutet übersetzt einfach nur „Notizbuch“. Jeder Teilnehmer bekommt ein persönliches Notizbuch und die notwendigen Materialien für kreative Ideen. Mit einem Redakteur des Bayerischen Rundfunks und seiner Kollegin sowie einem Medienwissenschaftler werden wir versuchen, die Erzähltechnik „Storytelling“ anzuwenden. Begleitet werden wir auch von einem Autor, der uns von seinem persönlichen Weg bis hin zur Schriftstellerei erzählt …

Des Weiteren erwarten uns viel Freizeit, ein Kletterpark, der Keltenweg und noch vieles Mehr.

Wir freuen uns bereits auf unsere gemeinsamen Tage.

Informationen und Kontakt findet ihr hier: Flyer 2019
Sport und Bildung im Verein – unser 3K-Projekt ging in die 5. Runde
Kegeln:
  
Kegelbahn Partschins (Training mit Timo) /Foto 2: Kegelbahn Schnals (Turnier)

Kees:
Eine atemberaubende Seilfahrt hinauf zum Gletscher in über 3000m Höhe führte 
uns in eine besondere Welt. Fernab von der Zivilisation genossen wir Ruhe und 
Natur zugleich. Ein einmaliges Erlebnis, das uns lange in Erinnerung bleibt.

  

Knödel:
Das gemeinsame Zubereiten, Kochen und Essen der südtiroler Speck-, Käse- und 
Spinatknödel war ein voller Erfolg - zum einen die Gemeinsamkeit und zum 
anderen der Genuss. 

Alle gemeinsamen Aktivitäten, zahlreiche Fotos und Erlebnisse gibt es 
demnächst in unserem Weblog zum 3K-Projekt.
BSKV Oberfranken: Jugendförderpreis 2018


Am 14.7.2018 konnten wir den 2. Platz des Jugendförderpreises 2018 für unser 
3K-Projekt entgegennehmen. 
Verbunden mit dieser Platzierung ist ein Preisgeld in Höhe von 200,00 €. 
Allen, die zum Gelingen des Projekts beigetragen haben, möchten wir herzlich danken.